cPanel-Administrationstool

Mit unserem cPanel-Administrationstool können Sie alle gängigen administrativen Aufgaben erledigen. Mit Hilfe einer intuitiven Oberfläche ermöglicht es auch ungeübten Internetnutzern, vielfältige Einstellungen, Konfigurationen und Installationen vorzunehmen, die sonst nur durch Fachleute durchgeführt werden können. Hier ein Überblick über die verschiedenen Funktionen:

Einstellungen

cPanel EinstellungenIm Tab Einstellungen finden Sie einen Assistenten für die ersten Schritte. Dieser erklärt Ihnen grob, was Sie in cPanel alles einstellen können und konfiguriert Ihre Domain für den ersten Gebrauch. Zusätzlich stehen Ihnen diverse Video-Lernprogramme zur Verfügung, diese allerdings in englisch. Sie können hier Ihr Kennwort ändern, die Kontaktinfos aktualisieren, das Design des cPanel ändern, die Sprache einstellen (ca. 20 sind installiert, darunter deutsch, französisch, italienisch und englisch). Zudem besteht die Möglichkeit, auf Ihrem Windows-Desktop Verknüpfungen direkt auf Ihr cPanel zu erstellen.

Mail

cPanel MailIm Tab Mail können Sie Ihre Mailadressen konfigurieren. Unter E-Mail-Konten können Sie neue Mailadressen erstellen, bestehende konfigurieren. Daneben ist der Punkt Webmail, mit dem Sie Ihre Mails auch online im Browser lesen können, ohne Ihren eigenen PC benutzen zu müssen. Selbstverständlich kann das Webmail auch ohne direkten Zugang zu cPanel verwendet werden, damit auch Ihre Nutzer jederzeit auf ihre Mails Zugriff haben. Mit Forwarder können Sie Weiterleitungen erstellen. Damit werden Mails an eine bestimmte Adresse weitergeleitet. Sie können automatische Antworten erstellen, die Standardadresse wählen und den Spamfilter konfigurieren. Mit Adressenliste können Sie eine grosse Anzahl Mails auf einmal verschicken, zum Beispiel Newsletter. Sie können weiter E-Mail-Filter programmieren und den Weg von E-Mails verfolgen. Mit dem nötigen Fachwissen kann hier auch der MX-Eintrag geändert werden.

Dateien

cPanel DateienIm Tab Dateien können Sie Sicherheitskopien Ihrer Webseite und der Datenbanken erstellen. Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie selbst für die Sicherstellung von Backups verantwortlich sind. Zwar machen auch wir regelmässige Backups, können aber nicht garantieren, dass Ihre Daten jederzeit aktuell zurückgespielt werden können. Hier können Sie auch selbst die Backups wieder herstellen. Die Dateimanager ermöglichen Ihnen einen direkten Zugriff auf alle Dateien auf Ihrem Server. Bitte seien Sie mit dem Löschen von Systemdateien sehr vorsichtig, damit Ihr Hosting weiter stabil läuft. Auf jeden Fall können Sie hier einfach Dateien hoch- und herunterladen. Webdisk ist ein Cloud-Dienst, mit dem Sie Dateien einfach von Ihrem Desktop auf Ihren Server verschieben können, damit Sie immer darauf Zugriff haben. Die Bedienung ist dabei die selbe, als wären die Daten auch Ihrem eigenen Computer. Zusätzlich können Sie zusätzlich FTP-Konten erstellen, damit auch andere Daten auf den Server hochladen können, ohne dass sie Zugriff auf cPanel oder andere wichtige Verzeichnisse haben. 

Protokolle

cPanel ProtokolleIm Tab Protokolle finden Sie verschieden Statistik- und Analyseprogramme, jeweils für alle Subdomänen getrennt. Sie behalten so Überblick über die letzten Besucher und die benutzte Bandbreite. Zusätzlich hat es sehr gute und detaillierte Statistikprogramme. Darunter Awstats, Webalizer und vor allem Logaholic, das nicht nur bis ins kleinste Detail über den gesamten Verkehr auf Ihrer Webseite Aufschluss gibt, sondern auch grafische Darstellungen erstellt. Zusätzlich haben Sie mit Hilfe des Fehlerprotokolls Ihre Webseite im Griff und können schnell herausfinden, wo dass sich falsche Links oder Programmierfehler eingeschlichen haben. Natürlich stehen Ihnen die Zugriffsprotokolle auch als Rohdaten zur Verfügung, falls Sie diese herunterladen und auf Ihrem Computer analysieren wollen.

Sicherheit

cPanel SicherheitIm Tab Sicherheit können Sie Verzeichnisse mit einem Kennwort schützen, damit nur die Personen darauf Zugriff haben, die Sie autorisiert haben. Sie können auch einzelne IP-Adressen sperren, damit gewisse Computer nicht auf die Webseite zugreifen können. Im SSL/TLS-Manager können Sie Sicherheitszertifikate hochladen und administrieren. Beim SSH/Shell-Zugriff können Sie SSH-Schlüssel konfigurieren. Mit dem Hotlink-Schutz können Sie verhindern, dass bestimmte Dateien direkt von anderen Webseiten aus verlinkt werden können. Damit erreichen Sie, dass zum Beispiel Bilder von Ihrer Webseite nicht auf fremden Webseiten angezeigt werden können. Mit Leech Protect können Sie verhindern, dass Ihre Benutzer ihr Kennwort preisgeben oder es in einem eingeschränkten Bereich auf Ihrer Webseite veröffentlichen. Diese Funktion leitet kompromittierte Konten an einen URL Ihrer Wahl um. Markierte kompromittierte Konten werden außerdem gesperrt. GnuPG ist ein allgemein erhältliches Verschlüsselungssystem, das mit einem öffentlichen Schlüssel arbeitet. Mit GnuPG werden Nachrichten mit einem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt, können jedoch nur mit einem privaten Schlüssen entschlüsselt werden, den nur der Empfänger der Nachricht besitzt.

Domänen

cPanel DomänenIm Tab Domänen können Sie verschieden Domänen-Funktionen nutzen. Eine Domäne (englisch: Domain) ist im Prinzip eine Internetadresse, zum Beispiel www.IhreWebseite.ch. Dabei ist .ch die sogenannte Top-Level-Domain und gibt an, wo die Domäne registriert wurde (bei.ch also in der Schweiz bei nic.ch). IhreWebsite ist dann Ihre Domäne, also der von Ihnen gewählte Name, der auf unseren Server verweist. Und das www schliesslich ist schlicht ein Unterordner des Verzeichnisses IhreWebseite auf unserem Server. So können Sie bei Subdomänen weitere Unterverzeichnisse selbst erstellen, zum Beispiel dateien.IhreDomain.ch. Über eine Addon-Domäne können Besucher auf eine Subdomäne Ihrer Website zugreifen, indem sie die URL der Add-On-Domäne im Adressfeld eines Browsers eingeben. Falls Sie möchten, dass verschiedene Internetadressen auf Ihre Webseite zeigen, dann können Sie das mit geparkten Domänen erreichen. Damit wäre es zum Beispiel möglich, dass www.IhreDomain.ch und www.Ihre-Domain.ch beide auf die selbe Webseite verweisen. Mit Umleitungen definieren Sie Internetadressen, die auf eine beliebige andere Internetadresse verweisen, die auch ausserhalb unseres Servers sein kann. Schliesslich können die Profis noch die DNS-Zonen-Einträge abändern und ergänzen. Laien wird dringenst davon abgeraten, hier etwas zu ändern. Bereits ein kleiner Tippfehler kann dazu führen, dass Sie Ihre Webseite nicht mehr erreichen können oder Mails verschwinden!

Datenbanken

cPanel DatenbankenIm Tab Datenbanken können Sie Ihre MySQL-Datenbanken pflegen. Unter MySQL-Datenbanken finden Sie alle Datenbanken, die sich auf Ihrem Server befinden. Hier lassen sich Datenbanken, reparieren oder löscher und Benutzer erstellen. Mit dem bekannten phpMy Admin können versierte Nutzer alle Daten und Tabellen aller Datenbanken bearbeitet werden und Datenbankbefehle ausgeführt werden. Zusätzlich kann man mit Remote-MySQL auch externen Webservern den Zugriff auf die MySQL-Datenbanken gewähren.

Software

cPanel SoftwareIm Tab Software finden Sie sehr viele Web-Anwendungen, die Sie mit nur einem Klick installieren können. Im CGI-Center sind einfache Skripte, die Sie auf Ihrer Webseite einfach einbinden können. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Perl-Module zu installieren. Mit dem RVSiteBuilder können Sie professionell aussehnde Webauftritte ohne Programmierkenntnisse selbst erstellen. Dazu stehen Ihnen über 900 Vorlagen mit über 4'000 Designs zur Verfügung. Softaculous und Fantastico De Luxe sind Programmbibliotheken, die hunderte von Programmen mit einem Klick installieren können. Darunter sind zum Beispiel Webportale wie Joomla, Blogs wie Wordpress, E-Shops wie oscommerce und viele andere. Doch nicht nur das: Sie werden bei vorhandenen Softwareupdates sofort per Mail informiert und können mit einem Klick dann die Updates installieren. Kein Herunter- und Hochladen von Dateien, keine endlosen Konfigurationen in Texteditoren, kein langes Suchen - alles verfügbar mit einem Klick!